Collegium Musicum Hamburg

Das Collegium Musicum Hamburg

Kammermusik ist geprägt und lebt von dem Spannungsfeld zwischen solistischer Qualität und der präzisen Koordination im Ensemble. Dieses Prinzip findet sich schon früh beim 1660 gegründeten Collegium Musicum in Hamburg unter der Leitung von Matthias Weckmann wieder. Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach setzten dies in Leipzig und Hamburg fort. Wir sind erfahrene, gleichgesinnte Orchestermusiker, die ihre Spielfreude und Inspiration mit dem Publikum teilen möchten. Das Collegium Musicum Hamburg fand sich zusammen mit der Verpflichtung zur musikalischen Perfektion verbunden mit einer Leidenschaft, Musik als lebendigen Teil der Kultur zu präsentieren und zu teilen. Angesichts des modernen Kulturbetriebs und der Bedürfnisse von Musikern und Publikum wird sich dieser Klangkörper nicht als starres Gebilde “etablieren”, sondern sich immer wieder neu “erfinden” mit verschiedenen Besetzungen und breitem Spektrum im Repertoire.

Liebe Freunde! Wir bedanken uns herzlich bei Euch, dass wir am 25.3.2022 endlich wieder ein Konzert mit Euch erleben konnten.Wir bedanken uns bei allen Musikern: David Movsisyan, Shushanik Muradkhanyan, Elen Harutyunyan, Anatol Yarosh, Hanno Kuhns, Michael Koslov, Silva Schmedding-Farmasian, Ganz besonders bei Boris Netsvetaev für seine Kompositionen und Interpretation. Und bei den Helfern: Niklas Schmedding, David Schmedding, Aram Khachatryan und die MitarbeiterInnen der Laeiszhalle. Großen Dank auch für die finanzielle Unterstützung der Stiftung NEU START KULTUR, die uns das Konzert in diesen Pandemie-Zeiten ermöglicht hat.
Im Rückblick war es auch kein Trotz-Konzert (Trotz Pandemie und Krieg). Wir haben mit Euch zusammen ein Zeichen gesetzt GEGEN Krankheit, Krieg und Zerstörung und FÜR Musik, Kultur, Gemeinschaft und Frieden!

9. Dezember 2021 Barock meets Jazz Adventskonzert

Laeiszhalle Hamburg, kleiner Saal - 19:30 Uhr

WHO HELPS US

Our Sponsors